Stativ und JeepIngenieurvermessung

Unter Ingenieurvermessung versteht man jenen Teil der Angewandten Geodäsie, der sich mit den präzisen Vermessungsarbeiten in Zusammenhang mit der Planung, der Bauausführung und der Überwachung von technischen Objekten (Maschinen- und Anlagenbau) und Bauwerken, sowie der Überwachung natürlicher Objekte (z.B. instabile Rutschhänge) beschäftigt. Die Ingenieurvermessung steht in ihrem Tätigkeitsfeld daher stets in engem Kontakt zu Nachbardisziplinen wie Geologie oder Bau- und Maschinenwesen.

 

 

Leistungen

Vermessungen für den Erd-, Tief-, Straßen- und Hochbau

Erstellung von Festpunktfeldern, Vermessungsnetzen und Höhenanschlüssen

Bestandsaufnahmen für Bebauung sowie

Bestandsaufnahmen für Ver- und Entsorgungsleitungen

Geländeaufnahmen

Deformationsmessungen

Nivellements

 

Plans and maps on the tableLagepläne

Lagepläne sind mehr als nur Zeichnungen. Sie dokumentieren den Verlauf, das Material, die Lage von Leitungen und sonstigen Objekten. Lagepläne sind maßstäbliche Darstellungen eines Objektes im Zusammenhang mit ihrer Lage, ihrer Umgebung und Situation und transportieren wichtige Detailinformationen für ihre Nutzer.

 

 

 

Leistungen

Lagepläne zum Bauantrag

Bestandspläne, Ausgabe von Kanal-Bestandsplänen im ISYBAU-Austauschformat

Abrechnungspläne

Spezialdarstellungen

Be- und Überplanung von Bauvorhaben im Straßen- und Tiefbau

Lage- und Höhenpläne, Höhenschichtlinienpläne

Längs- und Querschnitte

Digitale Geländemodelle, Visualisierung von 3-D Modellen

Detailzeichnungen

Deckenhöhenpläne

Achs- und Gradientenberechnungen

Deckenbuchberechnungen

Deckenoptimierungen auf alten Fahrbahnen

CAD-Pläne in höchster Zeichnungsqualität

kompatible Datenformate (dwg, dxf, ISYBAU und alle gängigen REB-Datenarten)

 

Abrechnungsplan-StraßenbauBauabrechnung nach VOB

Seit über 20 Jahren führen wir Bauabrechnungen für alle Gewerke des Straßen- und Tiefbaues aus. Nach Übernahme der Daten des Neubestandes (Fremddaten oder eigene Aufnahme) erstellen wir in Absprache mit dem Auftraggeber und / oder dem Bauherrn anhand des Leistungsverzeichnisses zeitnah und kompetent die Aufmaße und die Abrechnung der Baumaßnahme. Zum Leistungsumfang zählt die Untersuchung des vorliegenden Vertrages auf außervertragliche Leistungen und mögliche Nachtragsstellungen. Grundlagen der Bauabrechnung sind die VOB Teil C, die REB-Verfahrensbeschreibungen und die einschlägigen DIN-Normen. Die Aufbereitung der Daten sowie die Weiterverarbeitung erfolgt mittels modernster Software. Alle Abrechnungsunterlagen werden für den AG schlüssig mit Zeichnungen, Plänen und Erläuterungen dokumentiert und zusammengestellt.

 

Leistungen

Berechnungen von Oberflächen und Erdmassen über DGM oder Querprofile nach REB und GAEB

Detaillierte Abrechnungspläne aufgrund vermessungstechnischer Aufnahme der neuen Bebauung

LV-konforme Abrechnung

Nachtrags-Management

Übergabe Aufmaße und Nachträge nach REB (DA11 und DA86)

Rechnungsstellung für den Kunden

Ausgabe der Prüfdateien nach BASt für den Bauherrn

 

26826a6591 300x200Maschinensteuerungssysteme

Aus Gründen der Effizienz und Zeitersparnis sowie durch den Entfall von aufwendigen Vermessungsarbeiten für den Erdbau wurden Maschinensteuerungssysteme entwickelt, die entweder terrestrisch über einen Tachymeter oder per Satellit anhand von GPS-Empfängern und der dazugehörigen Rechnereinheit an Bord der Maschine (Raupe, Grader, Bagger, Straßenfertiger) gesteuert werden. Heutzutage ist es daher kein Problem mehr Höhengenauigkeiten bei einer GPS-gesteuerten Raupe von +/- 2-3 cm zu erreichen. ATS-gesteuerte Grader liegen imToleranzbereich von +/- 2cm. Auf mittleren und großen Baustellen lohnt sich der Einsatz solcher Systeme. Diese Systeme benötigen aber Gelände- oder Trassendaten, auf deren Grundlage der Bordrechner die empfangenen Positionsdaten der Maschine in Steuerungsimpulse für die Maschinenhydraulik umrechnet. Diese digitalen Gelände- oder Trassenmodelle können wir anhand von Planungsdaten berechnen und für Ihr Maschinensteuerungssystem aufbereiten.

Leistungen

Berechnung der Gelände- und Trassenmodelle anhand der Planungsdaten

Aufbereitung der Maschinensteuerungssysteme für Trimble, Leica, Topcon und MTS

 

 

ee3751fe1c geschnittenSicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo)

Der Einsatz von Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren (Sigeko) ist seit dem 1. Juli 1998 durch die Baustellenverordnung vorgeschrieben. Innerhalb unseres Tätigkeitsschwerpunkts, der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination, bieten wir alle Leistungen zur Betreuung von Baustellen nach der Baustellenverordnung an. Durch unsere langjährige Erfahrung in den Bereichen Planung, Bauleitung und Projektleitung ist es uns möglich, die Anforderungen des Arbeitsschutzes effizient in den Baustellenalltag zu integrieren. Wir sind Mitglied im V.S.G.K. e.V. (Verband der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren Deutschlands e.V.).

 

 

Leistungen

Zu unseren Leistungen gehören alle Bereiche der Betreuung von Baustellen nach der Baustellenverordnung wie z.B.

  • Analyse der Sicherheitsrisiken (Gewerkübergreifende Betrachtungen)
  • Beratung während der Planungs- und Ausschreibungsphase
  • Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten
  • Erstellen und Anpassen der Baustellen Vorankündigung
  • Erstellen und Anpassen eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan nach RAB 31)
  • Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen bei der Zusammenarbeit mehrerer Arbeitgeber
  • Maßnahmen zur gemeinsamen Nutzung sicherheitstechnischer Einrichtungen
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Arbeitsverfahren
  • Baustellenkontrollen mit Dokumentationen
  • Einweisung der beteiligten Firmen